REEDEREI HEUTE

Im Jahr 2008 setzte die Reederei Moje abermals zwei Neubauten in Fahrt. Hierbei handelte es sich um ein 700 TEU Schiff der Cassens Werft sowie ein mit hoher Eisklasse E3 gebautes 868 TEU Schiff, wobei es sich wie auch bei dem MS "PASSAT" um ein Schiff des Erfolgstyps 168 der Sietas Werft handelt. Somit bereedert die Reederei Moje zur Zeit drei moderne Container-Feeder.

Aus strategischen Überlegungen heraus erfolgt seit 2004 eine Kooperation mit mehreren befreundeten Reedereien, welche sich in einer Bürogemeinschaft und schließlich dem Bau eines eigenen Reedereikontors widerspiegelte. Des Weiteren wurde in Folge dieser Kooperation zusammen mit  Partnern die Elbdeich Reederei gegründet, welche sich innerhalb kürzester Zeit erfolgreich am Markt positionieren konnte und bisher sieben moderne Container-Feeder bereederte. Aus dem neuen Reedereikontor heraus werden die Schiffe der Reederei Moje von einem effizienten Team von qualifizierten Mitarbeitern betreut, um die Erfordernisse eines modernen Reedereibetriebes zur vollsten Zufriedenheit unserer Geschäftspartner erfüllen zu können.

Seit dem Jahr 2006 ist auch die 5. Generation der Familie Moje im Unternehmen tätig, einer der drei Söhne von Kapt. Heinz Moje. Jens Moje vor allem für die kaufmännischen Aspekte der Reederei mitverantwortlich.